David Rohl

Pharaonen und Propheten

Das Alte Testament auf dem Prüfstand

Originaltitel: Pharaohs and Kings

Erscheinungsdatum: 1996

Sprache: Deutsch

Übersetzung:

Verlag: Knaur

ISBN: (-13) 978-3426268711

In dem ersten Teil des Buches, findet man eine allgemeine Einführung in das Thema Ägyptologie und die traditionelle Chronologie Ägyptens wird vorgestellt. David Rohl überprüft diese vier Säulen auf Stichhaltigkeit und kommt dem Ergebnis, dass alle Säulen außer der Plünderung Thebens im Jahre 664 v.Chr nicht mehr haltbar sind. Dies kann er auch nachvollziehbar und schlüssig belegen.
Im zweiten Teil des Buches zeigt er etwas auf, was er die “Neue Chronologie” nennt. Anhand vieler Einzelstücke baut er nach und nach ein neues chronologisches Bild auf. Nun scheinen viele der im Buch Genesis beschriebenen Ereignisse an archäologischen Funden nachvollziehbar zu sein; der Exodus, die Landnahme oder der Wesir Joseph, alles scheint mit einem Schlag real zu werden…

David M. Rohl (* 12. September 1950 in Manchester) ist ein britischer Ägyptologe. Er hat eine umstrittene Theorie zur Chronologie des Alten Ägypten, Israels und Palästinas entwickelt. Rohl war in den 1970er Jahren auch als Komponist und Produzent für sein Projekt “Mandalaband” (Album: The Eye Of Vendor: Prophecies) aktiv. (Wikipedia)

+
Beschreibung

In dem ersten Teil des Buches, findet man eine allgemeine Einführung in das Thema Ägyptologie und die traditionelle Chronologie Ägyptens wird vorgestellt. David Rohl überprüft diese vier Säulen auf Stichhaltigkeit und kommt dem Ergebnis, dass alle Säulen außer der Plünderung Thebens im Jahre 664 v.Chr nicht mehr haltbar sind. Dies kann er auch nachvollziehbar und schlüssig belegen.
Im zweiten Teil des Buches zeigt er etwas auf, was er die “Neue Chronologie” nennt. Anhand vieler Einzelstücke baut er nach und nach ein neues chronologisches Bild auf. Nun scheinen viele der im Buch Genesis beschriebenen Ereignisse an archäologischen Funden nachvollziehbar zu sein; der Exodus, die Landnahme oder der Wesir Joseph, alles scheint mit einem Schlag real zu werden…

+
Über den Autor

David M. Rohl (* 12. September 1950 in Manchester) ist ein britischer Ägyptologe. Er hat eine umstrittene Theorie zur Chronologie des Alten Ägypten, Israels und Palästinas entwickelt. Rohl war in den 1970er Jahren auch als Komponist und Produzent für sein Projekt “Mandalaband” (Album: The Eye Of Vendor: Prophecies) aktiv. (Wikipedia)

image_pdfimage_print